Neanderthal Museum

Unweit des Ortes, an dem vor mehr als 150 Jahren der Neanderthaler gefunden wurde, steht heute eines der modernsten Museen Europas. Es erzählt die Geschichte der Menschheit von den Anfängen in den afrikanischen Savannen vor mehr als vier Millionen Jahren bis in die Gegenwart. Multimediale Inszenierungen, Hörerlebnisse, aber auch klassische Medien wie Exponate und Lesetexte vermitteln anschaulich die aktuellen Forschungsergebnisse aus Archäologie und Paläoanthropologie. Die museumseigene Steinzeitwerkstatt bietet zahlreiche Workshops für Kinder, Schulklassen und Erwachsenengruppen an.

Veranstaltungsort
Das Programm findet im Museum
und in der Steinzeitwerkstatt statt.
Treffpunkt: Museum

Anmerkung
Ein befestigter Waldweg führt zur
Steinzeitwerkstatt.

Kontakt und Buchung
Klaudia Kranz, Marion Vollerigh
02104 97 97 15
buchung@neanderthal.de

Adresse
Neanderthal Museum
Talstraße 300
40822 Mettmann
www.neanderthal.de

Copyright: Neanderthal Museum
Copyright: Neanderthal Museum

Projekt Steinzeit:
auf archäologischer Spurensuche

Jahrgangsstufe 6 bis 9 (wird an Entwicklungsniveau der Jugendlichen angepasst)
Dauer 2,5 - 3 Stunden inkl. Pause
Kernkompetenzen:
Zeit als Dimension einordnen, Vorstellung über das Eigene und Fremde entwickeln,
Objekte und Artefakte als historische Information verstehen, Perspektivwechsel

GeschichteNatuwissenschaftenGesellschaftslehre

Geht mit uns auf archäologische Spurensuche im längsten Abschnitt der Menschheitsgeschichte, der Steinzeit. Untersucht in der Ausstellung Fossilien und Artefakte der Steinzeitmenschen und begegnet euren Vorfahren hautnah. Begleitet sie auf ihrem Weg vom afrikanischen Kontinent bis ins eiszeitliche Europa und lernt ihre Lebensweise kennen.

Wählt im Anschluss mit einem Workshop einen Vertiefungsschwerpunkt aus.

a) Interessiert ihr euch für steinzeitliche Techniken? Dann entscheidet euch für den
Workshops Steinzeitmesser oder Steinzeitamulett.

b) Interessiert ihr euch für die Spurensuche und Analyse an Knochen? Dann wählt den
Workshop Kriminalbiologie und findet heraus, was uns die Knochen über das Alter, die Körpergröße, das Geschlecht und den Gesundheitszustand der betroffenen Menschen verrät.

c) Möchtet ihr erfahren, wie ein Museum „funktioniert”? Dann bringt 3 Dinge mit, schlüpft in die Rolle eines/einer Ausstellungsmacher*in und erfahrt, welche Entscheidungen
hinter den Kulissen eines Museums getroffen werden. „Macht eure eigene Ausstellung!“

Dazu gibt es fünf Scout-Bericht:

Copyright: Neumann_2015
© 2019 – KULTURSCOUTS BERGISCHES LAND
splash_pink
splash_blue