KulturScouts-Besuch der Schule am Thekbusch im Kunstmuseum Solingen

verfasst von Sara Vogelsang - Projektkoordination KulturScouts BL
veröffentlicht am 13. Januar 2022

©Schule_am_Thekbusch_Kunstmuseum_Sol_Foto_Sara_Vogelsang

Am 25.11.2021 waren die Schüler*innen der Schule am Thekbusch aus Velbert zum ersten Mal als KulturScouts unterwegs. Die Schule ist seit diesem Schuljahr 2021-22 bei den KulturScouts dabei und hat das Kunstmuseum Solingen als ihren ersten KulturOrt ausgewählt.
Ich durfte die KulturScouts aus Velbert am 25. November bei ihrem ersten Besuch begleiten. Die KulturScouts, ihre begleitenden Lehrer*innen und ich wurden direkt freundlich und offen von Gisela Elbracht-Iglhaut, der Direktorin des Kunstmuseums empfangen. Nachdem alle Jacken in der Garderobe verstaut waren, ging es auch direkt los.

Die KulturScouts lernten an diesem Tag alles rund um das Portrait kennen. Wie wurden Portraits früher gemalt? Welche Arten von Portraits gibt es? Und wie kann man ein eigenes Portrait malen? Anhand von zwei Portraits aus den Museumsbeständen konnten die Schüler*innen erste Eindrücke und Ideen zur Portraitmalerei gewinnen und ihrer Assoziation freien Lauf lassen. Was sehe ich in dem Bild? „Dieser Mann sieht uns gar nicht an!“, „Warum ist er so traurig?“ Diese und viele weitere Fragen wurden gestellt und nebenbei ein kleiner Blick in die Ausstellungsobjekte geworfen. „Wir wollen mehr Bilder sehen!“, das war der Tenor der Jugendlichen aus Velbert. Es gab so viel zu entdecken im Museum: große, kleine, farbige und ganz bunte Bilder, mal realistisch oder abstrakt. Nachdem die Scouts das berühmteste Portrait der Welt, die Mona Lisa im Louvre in Paris kennengelernt und besprochen haben, konnten sie bereits Ideen für eigene Portraits sammeln.

©Schule_am_Thekbusch_Kunstmuseum_Sol_Foto_Sara_Vogelsang

In dem Atelierraum des Kunstmuseums wurden die Jugendlich nun selbst aktiv. Mit Pinsel und Wachsmalstiften erschufen sie ihre individuellen und originellen Selbstportraits. Wie möchte ich mich darstellen? Hier wurden ganz unterschiedliche Techniken unter Anleitung der Kunstvermittlerinnen angewendet und mit viel Farbe aufs Papier gebracht. Die unterschiedlichen und vielfältigen Ergebnisse wurden nachher gesammelt und von den Mitschüler*innen bewundert. Natürlich wurde auch jedes Bild von dem*r Künstler*in signiert.

©Schule_am_Thekbusch_Kunstmuseum_Sol_Foto_Sara_Vogelsang
©Schule_am_Thekbusch_Kunstmuseum_Sol_Foto_Sara_Vogelsang

Ein besonderes Highlight folgte am Schluss des Besuchs: Die KulturScouts durften die Direktorin Frau Elbracht-Iglhaut in das Depot des Museum begleiten und dabei Einblicke in die ansonsten streng gesicherten Räumlichkeiten erhalten. Dort erfuhren sie, was ein Bild wert ist, wie eine Alarmanlage funktioniert und warum hier so viele Bilder hängen.

Das Fazit der jungen KulturScouts nach diesem Ausflug war einstimmig: „Wir wollen noch mehr Bilder sehen und kommen gerne wieder.“

Copyright: Kunstmuseum Solingen

Die KulturScouts haben das Angebot "Porträt - Ich, Du, Er, Sie, Wir" im Kunstmuseum Solingen wahrgenommen.

© 2022 – KULTURSCOUTS BERGISCHES LAND
splash_pink
splash_blue