Ausflug ins Stellarium Erkrath: Kinoerlebnis mit 360° Animation

Von der Klasse 10a Alexander-von-Humboldt-Realschule Remscheid
Veröffentlicht am 17. Januar 2019

Pünktlich um 12:00 Uhr holte uns der komfortable Reisebus am 17.01.2019 in Remscheid ab und brachte uns zusammen mit unseren Klassenlehrerinnen Frau Jung und Frau Röhrig-Stephan an diesem regnerischen Tag bis fast vor die Tür des Stellariums in Erkrath.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Mitarbeiterin ging es auch schon los. Wir suchten uns alle einen gemütlichen Platz in der vollklimatisierten Kuppel und befanden uns in null-komma-nichts in einer anderen Welt. Die 360°-Rundum-Animation ließ uns durchs All schweben und wir lernten eine ganze Menge über unser Sonnensystem. Nach dem Film durften wir in einer kleinen Diskussionsrunde noch so viele Fragen stellen, wie wir wollten.
Aufgrund des schlechten Wetters konnten wir leider nicht ins Observatorium. So entschieden wir uns für einen zweiten Film. Nach einer kurzen Pause im Vorraum erlebten wir dann „Darwins Reise“ und seine spannenden Entdeckungen durch die wirklich beeindruckenden Animationen hautnah mit.

Copyright: Alexander-von-Humboldt-Realschule Remscheid

Gegen 14:30 Uhr holte uns der Bus wieder ab und eine Stunde später waren wir zurück in Remscheid.
Nun hieß es: Informationen auswerten und für die Ausstellung vorbereiten.
In Kleingruppen beschäftigten wir uns am nächsten Tag erneut mit dem Sonnensystem und Darwins Entdeckungen. In kurzen Texten hielten wir unsere neuen Erkenntnisse fest und gestalteten Plakate. Am Tag der offenen Tür (19.01.2019) konnten wir dann den anderen Klassen, den Lehrkräften, der Schulleitung und den Gästen stolz unser erstes Kulturscout-Projekt vorstellen.
Danke, dass wir Kulturscouts sein dürfen :-).

Copyright: Alexander-von-Humboldt-Realschule Remscheid
Copyright: Alexander-von-Humboldt-Realschule Remscheid

Die KulturScouts haben das Angebot Expedition Weltraum Erleben, Lernen, Wissen wahrgenommen.

© 2019 – KULTURSCOUTS BERGISCHES LAND
splash_pink
splash_blue