Wuppertaler KulturScouts im Deutschen Röntgenmuseum

von Sandra Brauer, Projektkoordinatorin, veröffentlicht am 11. November 2015

Als eine der ersten KulturScouts im Bergischen Land hatte sich Ende Oktober die Klasse 9.3 der Erich-Fried-Gesamtschule in Ronsdorf auf den Weg gemacht, einen Kulturort in ihrer Region zu erkunden.

Als Ziel hatte sich die Klasse das Deutsche Röntgenmuseum in Remscheid ausgesucht, um dort den Workshop „Experimente zur Radioaktivität“ mitzumachen und einen Blick in die Dauerausstellung zu werfen.

Wuppertaler-KulturScouts-im-Röntgenmuseum
Im Röntgenmuseum unterwegs: KulturScouts-Klasse 9.3. von der Erich-Fried-Gesamtschule Ronsdorf (c) KulturScouts 2015

Nur zwei aus der Klasse waren schon einmal privat im Röntgenmuseum gewesen und auch für die beiden Lehrkräfte war das Haus noch neu – eine echte KulturScouts-Exkursion in unbekanntes Territorium. Die Schüler stellten außerdem ihre Mobilität unter Beweis, da sie selbstständig mit der S-Bahn anreisten und zu Fuß das letzte Stück durch die historische Lenneper Altstadt zum Museum gingen.

Trotz oder gerade wegen des geringen Vorwissens in Sachen Strahlung und Radioaktivität gefiel der Klasse das Experimentieren im funkelnagelneuen Schülerlabor des Museums sehr gut. In der Dauerausstellung beeindruckte besonders die Hand eines Physikers, der in seinem Testament bestimmt hatte, dass seine linke Hand als Warnung über die Auswirkungen radioaktiver Strahlung auf den menschlichen Körper konserviert und ausgestellt werde.

Wuppertaler-KulturScouts-im-Röntgenmuseum

Wuppertaler-KulturScouts-im-Röntgenmuseum
Beim Experimentieren im hauseigenen Schülerlabor (c) Peter Eck

Viele Schüler hatten das Gefühl, während ihres Besuchs auf unterhaltsame Weise einiges gelernt zu haben. Das Fazit eines Schülers am Ende des Tages: „Ich fand, dass es eigentlich ziemlich gut war hier.“ Ein gelungener Start für unsere KulturScouts-Pioniere also.

Zum Bericht „EFG KulturScouts unterwegs in den Museen der Region“ auf der Webseite der Schule geht es übrigens hier.

Ronsdorfer-KulturScouts-im-Röntgenmuseum
(c) Peter Eck