Papier schöpfen und
Druck machen

Geld, Spiele, Milchtüten und Toilettenpapier – alles aus Papier! Vor 200 Jahren musste noch alles von Hand hergestellt werden. Vollzieht nach, wie mühselig und langwierig die Papierproduktion war, bevor es Papiermaschinen gab, und werdet selber kreativ tätig und schöpft einen Bogen Papier. Aber nur durch die Erfindung der Papiermaschine können heute so viele verschiedene Papiere in ausreichender Menge hergestellt werden. Die Erfolgsgeschichte der Papiermaschine lautet also: Schneller, länger, mehr…

Fürs Malen und Drucken wird nur bestes Papier gebraucht. Unter dem Motto Frühling, Sommer, Herbst oder Winter entwickelt ihr in der Druckwerkstatt eigene  Gestaltungsideen. Die Muster oder Motive ritzt ihr mit einer spitzen Metallnadel auf einen CD-Rohling. Mit Farbe und Papier könnt ihr an der Presse eure grafischen Kunstwerke mehrfach drucken. So entsteht euer ganz individuelles Kunstwerk und zusammen ein großes Gemeinschaftsbild.

LVR-INDUSTRIEMUSEUM
PAPIERMÜHLE ALTE DOMBACH

Vom Luxusgut zum Wegwerfpapier, das LVR-Industriemuseum – Papiermühle Alte Dombach – zeigt, wie Papier früher aus Lumpen hergestellt wurde und was man aus Papier alles machen kann. Papiertheater, Freundschaftsbüchlein und handgeschöpftes Papier erzählen vom Papiergebrauch in früheren Zeiten. Getränkeverpackungen, Werbeflyer und Zeitschriften werden heute aus Holz oder Altpapier produziert. Ihr könnt im wahrsten Sinne schöpferisch tätig werden und einen eigenen Bogen Papier schöpfen. Die mächtige PM4, eine Papiermaschine aus dem Jahr 1889, beeindruckt mit ihren vierzig Metern Länge und fünf Metern Höhe. Heute werden jährlich Millionen Tonnen Papier auf riesigen
Papiermaschinen hergestellt.

 

Logo IMUs_Papiermuehle_AlteDombach

Für Schüler folgender Jahrgangsstufe/n

5. - 10. Klasse

Für folgende Schulfächer geeignet

Geschichte, Kunst, Politik, Gesellschaftslehre

Kernkompetenzen

Urteilskompetenz, Handlungskompetenz

Maximale Teilnehmerzahl

2 x 15 Personen

Dauer der Veranstaltung

3 Stunden inkl. Pause

Barrierefreiheit

Barrierefreie Angebote nur nach Rücksprache möglich.

Adresse

LVR-Industriemuseum
Papiermühle Alte Dombach
51465 Bergisch Gladbach

www.industriemuseum.lvr.de

lvr-industriemuseum-papiermuehle-alte-dombach-neu-bei-den-kulturscouts

Kontaktpersonen

Beratung
Beatrix Commandeur
02202 93 668 13
beatrix.commandeur-im@lvr.de

Buchung
kulturinfo rheinland
02234 99 21 555
info@kulturinfo-rheinland.de