Maskenwechsel/
Szenische Workshops

Einmal die verführerische Carmen oder ein vermeintlicher „Irrer“ aus der Pension Schöller sein! In unseren Workshops zu „Carmen“ und „Pension Schöller“ könnt ihr selbst in die Rollen der Hauptfiguren schlüpfen und eure Version des Stücks auf die Bühne bringen.
Erkennt ihr anschließend in der Vorstellung eure Rolle wieder? Hättet ihr das genauso gespielt?

Oper:
CARMEN von Georges Bizet
Don Jose ist unsterblich in Carmen verliebt und setzt für sie alles aufs Spiel. Sie aber will ihn nur erobern und lässt ihn dann für den Torrero Escamillo stehen.

Schauspiel:
PENSION SCHÖLLER von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby
Wer ist hier eigentlich verrückt und wer normal? Phillip Klapproth verspricht den Insassen einer vermeintlichen Irrenanstalt - der Pension Schöller – das Blaue vom Himmel. Als die „Irren“ bei ihm auf dem Landgut auftauchen, fragt er sich: Wo bleibt Schöller mit der Zwangsjacke?

Übrigens: Diese Spielzeit habt ihr zum ersten Mal die Möglichkeit, an unserem Comic-Wettbewerb zu „Carmen“ teilzunehmen oder mit eurem Informatikkurs eine Webseite zu eurem Besuch bei uns zu erstellen.

BESONDERHEITEN

Materialmappen für Lehrer/innen sind ab der Premiere verfügbar.

WUPPERTALER BÜHNEN UND SINFONIEORCHESTER

Unter dem Dach der Wuppertaler Bühnen wohnen die drei Sparten Oper, Sinfonieorchester und Schauspiel einträchtig zusammen.
Der Kultur-Wohngemeinschaft stehen mit dem Opernhaus in Barmen, der Historischen Stadthalle und der Spielstätte im Engelsgarten drei Bühnen zur Verfügung.
Eine große Bühne für die Oper bietet mit 700 Plätzen das komplett sanierte Opernhaus in Barmen. Neben eigenen Musik-Produktionen entstehen im Opernhaus auch die weltberühmten Inszenierungen des Tanztheaters Pina Bausch.
Mit Beginn der Spielzeit 2014/15 wurde in direkter Nachbarschaft auf dem Gelände des Historischen Zentrums eine neue kleinere Spielstätte mit 155 Plätzen eingeweiht, das „Theater am Engelsgarten“, dessen Bühne durch das Schauspielensemble der Wuppertaler Bühnen bespielt wird.

Logo_Wuppertaler-Buehnen

Für Schüler folgender Jahrgangsstufe/n

8. - 10. Klasse

Für folgende Schulfächer geeignet

Oper: Musik, Darstellen und Gestalten
Schauspiel: Deutsch, Darstellen und Gestalten

Maximale Teilnehmerzahl

ca. 30 Personen

Dauer der Veranstaltung

1,5 Stunden Vorbereitung + Dauer der Veranstaltung

Datum

Oper: Juli 2018
Schauspiel: Februar bis Juli 2018

Barrierefreiheit

Der Besuch der Vorstellung ist barrierefrei. Für den Workshop bitten wir um vorherige Rücksprache.

Adresse

Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH
Kurt-Drees-Str. 4
42283 Wuppertal

www.wuppertaler-buehnen.de

Kontaktperson

Beratung, Buchung Workshop

Sylvia Martin
0202 563 76 46
sylvia.martin@wuppertaler-buehnen.de

Buchung Vorstellungen
Kulturkarte
Kirchstraße 1, 42103 Wuppertal
Mo. bis Fr. 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr
0202 563 76 66
kontakt@kulturkarte-wuppertal.de

Theaterkasse im Opernhaus
Fr. 17-19 Uhr