Los geht’s! Zum Projektstart

von Sandra Brauer, Projektkoordinatorin, veröffentlicht am 8. Oktober 2015

Unsere KulturScouts-Klassen läuten mit Pressegesprächen in ihrer Stadt oder ihrem Kreis das Pilotjahr ein. Bei den Terminen vor Ort stellten sie sich zusammen mit Vertretern der lokalen Kulturorte den Fragen der Presse zum neuen Projekt.

Den Auftakt machten Schülerinnen und Schüler der Klassen M1 und M2 von der Armin-Maiwald-Förderschule in Radevormwald und der Klasse M1 von der Erich-Kästner-Schule aus Hückeswagen, die zusammen mit ihren Lehrerinnen und begleitet von einigen Eltern unserer Einladung ins idyllische Museum Haus Dahl in Marienheide folgten. Als Belohnung für die Geduld während des offiziellen Teils zeigte Museumspädagogin Birgit Ludwig-Weber den Schülern, wie man früher mit Kienspänen das Wetter vorherzusagen glaubte.

Pressetermin: Birgit Ludwig-Weber und unsere KulturScouts aus dem Oberbergischen Kreis vor Museum Haus Dahl in Marienheide. (c) KulturScouts 2015
Pressetermin: Birgit Ludwig-Weber und unsere KulturScouts aus dem Oberbergischen Kreis vor Museum Haus Dahl in Marienheide. (c) KulturScouts 2015
KulturScouts-Pressetermin-Teo-otto-Theater-Remscheid
Theater mal anders: Der Blick von der Bühne des Teo Otto Theaters in Remscheid. (c) KulturScouts 2015

In Remscheid spielte das schöne Teo Otto Theater Gastgeber für den Pressetermin, bei dem die Lerngruppe 7a der Nelson-Mandela-Schule und Schülerinnen und Schüler des Kurses Darstellen und Gestalten der Albert-Einstein-Schule dabei waren.  Der Blick hinter die Kulissen endete mit einer Fahrt in den Orchestergraben. Die KulturScouts-Klasse von der Nelson-Mandela-Schule berichtet von ihrem ersten offiziellen, wenn auch außerplanmäßigen Ausflug im Rahmen des Projektes auf der Schulwebseite.

Auch in Solingen machten die KulturScouts zum Projektauftakt einen kurzen Ausflug auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Der Wahlpflichtkurs „Künstlerisch-ästhetische Bildung“ der Sekundarschule Solingen und die Klasse 10e der Alexander-Coppel-Gesamtschule sind unsere Solinger Schulpartner, die beim Termin im Theater und Konzerthaus Solingen das Projekt in der Stadt starteten.

KulturScouts-Pressetermin-Theater-und-Konzerthaus-Solingen
Die Solinger KulturScouts stellen sich vor: Stelldichein im Theater und Konzerthaus Solingen mit dem Direktor des Kulturmanagements, Hans Knopper. (c) A. Abel, Sekundarschule Solingen 2015

Die wirklich allererste Tour einer KulturScouts-Klasse im Rahmen des Pilotjahres fand jedoch im Kreis Mettmann statt: Die Klasse 7.3 der Martin-Luther-King-Gesamtschule in Ratingen waren die schnellsten beim Buchen und besuchten das Stellarium Erkrath. Nach einer Einführung im Planetarium ging es zu Fuß zur Sternwarte, wo die KulturScouts bei strahlendem Sonnenschein Sonnenflecken durch das Teleskop beobachten konnten. Nach einer abenteuerlichen Fahrt mit Bus und Bahn hieß es dann auch für sie: Herbstferien!

KulturScouts-Pressetermin-Stellarium-Erkrath
Kein Wölkchen am Himmel: Freie Sicht auf die Sonne durch die Teleskope der Sternwarte Neanderhöhe für die KulturScouts-Klasse der Martin-Luther-King-Schule Ratingen. (c) KulturScouts 2015

Am ersten Schultag nach den Herbstferien kamen die Wuppertaler KulturScouts-Klassen, von der Gesamtschule Else Lasker-Schüler und der Erich-Fried-Gesamtschule Ronsdorf, zum Stelldichein mit der Wuppertaler Presse im Von der Heydt-Museum. Höhepunkte waren sicherlich der Kameramann von der WDR Lokalzeit und die Zeichenaktion in der gerade erst eröffneten Ausstellung.

KulturScouts-Pressetermin-Von-der-Heydt-Museum-Wuppertal
Inspiriert von großen Meistern: Die KulturScouts von der Erich-Fried-Gesamtschule beim Ortstermin im Von der Heydt-Museum mit Museumspädagogin Julia Dürbeck. (c) KulturScouts 2015

 Zum krönenden Anschluss unserer Runde von Presseterminen lud die Archäologiewerkstatt des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege in Overath ein, das Schreiben mit Tusche und Feder auszuprobieren. Und nicht nur unsere KulturScouts von der benachbarten Leonardo da Vinci-Sekundarschule und dem Gymnasium Wermelskirchen waren mit Feuereifer dabei …

KulturScouts-Pressetermin-Archäologiewerkstatt-Eichtal
Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke versucht sich im Schreiben mit Feder und Tinte unter den wachsamen Blicken eines KulturScouts vom Gymnasium Wermelskirchen, Christian Brand, Geschäftsführer Stiftungen der Kreissparkasse Köln, und Workshopleiterin Silke Junick. (c) Rheinisch-Bergischer Kreis

Unter anderem berichteten die folgenden lokalen Medien über den Projektstart (Stand 25. November 2015):

GL Aktuell: „Startschuss für Kulturscouts im Bergischen Land“, 21. April 2015
Rheinische Post online (Wermelskirchen): „Neues Projekt ‚kulturscouts‘: Kulturschätze der Region für Jugendliche attraktiv machen“, 25. April 2015
Waterboelles.de: „Remscheids erste KulturScouts sind ‚verbrieft'“, 6. Juli 2015
Rheinische Post online (Remscheid): „Remscheider Schüler werden KulturScouts“, 27. Juli 2015
Waterboelles.de: „Kulturschätze der Region für Jugendliche attraktiv machen“, 14. August 2015
Rheinische Post online (Kreis Mettmann): „KulturScouts für Schüler im Einsatz“, 2. September 2015
Supertipp Online: „Kulturschätze der Region für Jugendliche attraktiv machen: KulturScouts Bergisches Land“, 9. September 2015
Oberberg Aktuell: „Spürnasen unterwegs in der Kulturregion“, 10. September 2015
Rheinische Post online (Hückeswagen und Radevormwald): „Schüler sollen Museen kennenlernen“, 11. September 2015
Remscheider General-Anzeiger: „KulturScouts gehen auf die Reise“, 15. September 2015
Waterboelles.de: „KulturScouts“ warfen Blick hinter die Theaterkulissen“, 15. September 2015
Remscheider Bote: „Interesse von Schülern an Kulturschätzen wecken“, 15. September 2015
Remscheider General-Anzeiger: „KulturScouts erhalten Input“, 18. September 2015
Solinger Bote: „Interesse von Schülern an heimischen Kulturschätzen wecken“, 24. September 2015
Solinger Tageblatt: „Solingen hat jetzt KulturScouts“, 24. September 2015
Rheinische Post online (Solingen): „Jugendliche auf kultureller Entdeckungstour“, 25. September 2015
Bergisches Handelsblatt: „KulturScouts entdecken die Region“, 25. September 2015
Westdeutsche Zeitung: „KulturScouts erkunden Sternwarte“, 4. Oktober 2015
Rheinische Post online (Ratingen/Heiligenhaus): „King-Schüler als KulturScouts unterwegs“, 6. Oktober 2015
Taeglich.ME: „Auftakt der KulturScouts Bergisches Land““, 6. Oktober 2015
Supertipp Online: „Ratinger Schulkasse in der Sternwarte Neanderhöhe“, 9. Oktober 2015
Rheinische Post online (Erkrath): „Schüler als KulturScouts unterwegs“, 9. Oktober 2015
Die Stadtzeitung Wuppertal: „Startschuss für KulturScouts“, 19. Oktober 2015
Musenblätter – Das unabhängige Kulturmagazin: „Die Kulturstätten der Heimat entdecken: Ein Projekt der ‚KulturScouts Bergisches Land'“, 21. Oktober 2015
Ronsdorfer Wochenschau: „‚KulturScouts Bergisches Land: Kultur nachhaltig vernetzt“, 21. Oktober 2015
Rheinische Post online (Wermelskirchen) „Projekt ‚kulturscouts‘ – Jugendliche entdecken die Kulturschätze der Region“, 6. November 2015
Bergisches Handelsblatt: „KulturScouts – Jugendliche für Kultur begeistern“, 6. November 2015
Ronsdorfer Wochenschau: „KulturScouts Bergisches Land: EFG-Schüler unterwegs“ (S. 6), 11. November 2015
Rundblick Kürten: „Startschuss für die Kulturscouts im Bergischen Land“, 19. November 2015